Unsere Fellnasen von Streetdogs Madeira

Hier sehen Sie den aktuellen Bestand unserer Hunde, die ein neues, liebevolles Zuhause suchen.

Es sind Straßenhunde, die keine Chance hatten und haben auf der Insel, Hündinnen mit ihren Welpen, ehemals halbverhungerte, ausgesetzte Tiere, Hunde die verletzt und missachtet waren.

All diejenigen warten hier auf DEN Menschen, der ihnen endlich ein liebevolles und endgültiges Zuhause schenkt!

Um weitere Informationen über einen Hund zu erhalten, klicken Sie bitte auf den Pfeil in der rechten oberen Ecke der jeweiligen Box.
Sie können zusätzlich im oberen Bereich der Galerie die Hunde per Mausklick auf den entsprechenden Button nach Kategorie filtern.

Hinweis: Wir bemühen uns ständig, unsere Seite zu aktualisieren. Dennoch kann es in seltenen Fällen vorkommen, dass ein Hund, der auf dieser Seite zu sehen ist, schon vermittelt ist. Bitte besuchen Sie daher auch unsere acebook-Seite , die öffentlich und immer auf dem aktuellsten Stand ist.

Wir bitten um Ihr Verständnis!

 

Unsere Fellnasen . . .

Rasputin

Rasputin

 männlich
 * ca. 01.01.2016
 Gewicht 24,5 kg
 kastriert



Rasputin, der Vergessene

Rasputin gehört zu den Angsthunden im Tierschutz. Das sollte man wissen, wenn man sich für den sensiblen Schönling interessiert.
Da er aus einer Kolonie gerettet wurde, in der er unter extremen Bedingungen versucht hat zu überleben, ist sein Leben von Misstrauen geprägt.

Mit viel Liebe und Geduld kann man aber das Herz eines Angsthundes gewinnen und kann sich dann sicher sein, einen treuen Begleiter zu haben.

Wir möchten hier mal eine Lanze brechen, für die Vergessenen, für die Ängstlichen, für die Vorsichtigen. Das sind sie nur, weil ihnen nie jemand eine Chance gegeben hat. Das kann man aber ändern.

Hat man das Herz eines Seelenhundes gebrochen, bekommt man wirklich jeden Tag die Gelegenheit sich näher zu kommen. Man benötigt aber tatsächlich Ruhe Geduld und Liebe. Viele erste Schritte gehen erstmal vom Hund aus.

Wer gibt dem zarten und schönen Rasputin einen Halt und zeigt ihm, dass das Leben schön ist?


Rollo

Rollo

 männlich
 * ca. 01.01.2013
 Gewicht 26,8 kg
 kastriert



Rollo, Vater der Vergessenen

Rollo ist wahrscheinlich der Vater von Rasputin und kommt aus ähnlichen Bedingungen.

Da er aus einer Kolonie gerettet wurde, in der er unter extremen Bedingungen versucht hat zu überleben, ist sein Leben von Misstrauen geprägt.

Mit viel Liebe und Geduld kann man aber das Herz eines Angsthundes gewinnen und kann sich dann sicher sein, einen treuen Begleiter zu haben.

Wir möchten hier mal eine Lanze brechen, für die Vergessenen, für die Ängstlichen, für die Vorsichtigen. Das sind sie nur, weil ihnen nie jemand eine Chance gegeben hat. Das kann man aber ändern.

Hat man das Herz eines Seelenhundes gebrochen, bekommt man wirklich jeden Tag die Gelegenheit sich näher zu kommen. Man benötigt aber tatsächlich Ruhe Geduld und Liebe. Viele erste Schritte gehen erstmal vom Hund aus.

Wer gibt Rollo einen Halt und zeigt ihm, dass das Leben schön ist?


Josephina

Josephina

 weiblich
 * ca. 15.03.2013
 Gewicht 14,0 kg
 kastriert



Josephina, die Mama

Sie ist die Mama von Josue, Jonathan und Joel.

Unser Finchen ist eine sehr vorsichtige und ängstliche Hündin. Auch ihre drei Musketiere konnten ihr nicht die Ruhe und Sicherheit vermitteln, die sie braucht.
Hierzu braucht sie ein Zuhause, die ihr die Zeit und die Ruhe geben um wieder Vertrauen aufzubauen.
Wer ein Herz hat für eine ängstliche Seele und sich einlassen möchte, einen Hund an der Seele zu berühren, der ist bei Josephina genau richtig. Mit etwas Liebe und Geduld hat man bald ihr Herz auf seiner Seite.
Sie sollte nicht viel alleine sein und ein ruhiger Haushalt ohne kleine Kinder wäre sinnvoll.

Wer ist bereit Finchens Herz erobern zu wollen?


Bonna

Bonna

 weiblich
 * ca. 06.01.2018
 Gewicht folgt
 kastriert



Bonna, eine der Karamellschwestern

Bonna wartet auf ihren Tag. Sie wartet auf ihre Menschen.
Genau wie ihre Schwestern, die allesamt süß und klebrig wie Karamell sind. Das honigfarbene Fell sticht sich ab vom braunen Schnäuzchen und den Smokey-Eyes.

Sie sind ausgesprochen hübsche Mädels, die anfangs etwas ängstlich und auch etwas vorsichtig in ihrer Begeisterung sind, leben aber schnell auf, wenn sie sich in einem vertrauten Umfeld befinden.

Sie benötigen etwas Geduld, einige Streicheleinheiten und viel Liebe um zu einem Freund fürs Leben zu werden. Sie haben allesamt ein liebevolles Zuhause verdient.
Ein Garten wäre wirklich schön, in dem sie ihre Schnupperschnauzen in die Sonne halten können und das Leben endlich genießen können.

Im übrigen machen sie sich auch als Weihnachtswichtel sehr gut.

Wer gibt der sensiblen Bonna eine Chance?


Milka

Milka

 weiblich
 * ca. 06.01.2018
 Gewicht folgt
 kastriert



Milka, eine der Karamellschwestern

Milka, die lustige der vier Schwestern wartet auf ihren Tag. Sie wartet auf ihre Menschen.
Genau wie ihre Schwestern, die allesamt süß und klebrig wie Karamell sind. Das honigfarbene Fell sticht sich ab vom braunen Schnäuzchen und den Smokey-Eyes.
Milka ist die zierlichste der vier Schwestern und ist vielleicht gerade deshalb die Vorwitzigste. Sie hat Unsinn im Kopf und inspiriert ihr Umfeld es ihr gleich zu tun.Sie sind ausgesprochen hübsche Mädels, die anfangs etwas ängstlich und auch etwas vorsichtig in ihrer Begeisterung sind, leben aber schnell auf, wenn sie sich in einem vertrauten Umfeld befinden.Sie benötigen etwas Geduld, einige Streicheleinheiten und viel Liebe um zu einem Freund fürs Leben zu werden. Sie haben allesamt ein liebevolles Zuhause verdient.
Ein Garten wäre wirklich schön, in dem sie ihre Schnupperschnauzen in die Sonne halten können und das Leben endlich genießen können.Im übrigen machen sie sich auch als Weihnachtswichtel sehr gut.

Wer gibt der lustigen Milka eine Chance?


Freya

Freya

 weiblich
 * ca. 06.01.2018
 Gewicht folgt
 kastriert



Freya, eine der Karamellschwestern

Sie wartet auf ihren Tag. Sie wartet auf ihre Menschen.
Genau wie ihre Schwestern, die allesamt süß und klebrig wie Karamell sind. Das honigfarbene Fell sticht sich ab vom braunen Schnäuzchen und den Smokey-Eyes.Sie sind ausgesprochen hübsche Mädels, die anfangs etwas ängstlich und auch etwas vorsichtig in ihrer Begeisterung sind, leben aber schnell auf, wenn sie sich in einem vertrauten Umfeld befinden.Sie benötigen etwas Geduld, einige Streicheleinheiten und viel Liebe um zu einem Freund fürs Leben zu werden. Sie haben allesamt ein liebevolles Zuhause verdient.
Ein Garten wäre wirklich schön, in dem sie ihre Schnupperschnauzen in die Sonne halten können und das Leben endlich genießen können.Im übrigen machen sie sich auch als Weihnachtswichtel sehr gut.

Wer gibt der sensiblen Freya eine Chance?


Kalla

Kalla

 weiblich
 * ca. 06.01.2018
 Gewicht folgt
 kastriert



Kalla, eine der Karamellschwestern

Sie wartet auf ihren Tag. Sie wartet auf ihre Menschen.
Genau wie ihre Schwestern, die allesamt süß und klebrig wie Karamell sind. Das honigfarbene Fell sticht sich ab vom braunen Schnäuzchen und den Smokey-Eyes.

Sie sind ausgesprochen hübsche Mädels, die anfangs etwas ängstlich und auch etwas vorsichtig in ihrer Begeisterung sind, leben aber schnell auf, wenn sie sich in einem vertrauten Umfeld befinden.

Sie benötigen etwas Geduld, einige Streicheleinheiten und viel Liebe um zu einem Freund fürs Leben zu werden. Sie haben allesamt ein liebevolles Zuhause verdient.
Ein Garten wäre wirklich schön, in dem sie ihre Schnupperschnauzen in die Sonne halten können und das Leben endlich genießen können.

Im übrigen machen sie sich auch als Weihnachtswichtel sehr gut.

Wer gibt der sensiblen Kalla eine Chance?


Jonathan

Jonathan

 männlich
 * ca. 08.01.2017
 Gewicht 24,5 kg
 kastriert



Jonathan, der sanfte Riese

Er ist der größte der Geschwister und sehr selbstbewusst. Trotzdem neigt er nicht zur Führungspersönlichkeit.
Seine Fellfarbe zeigt, dass das Leben mit ihm bunt wird. Beige-braun-weiß und schwarz. Zieht man ihm ein grünes Halsband an, steht er für die wichtigsten Farben seiner Heimatinsel Madeira.

Das Kraftpaket braucht sportliche und liebevolle Menschen, mit Garten, der Möglichkeit rennen zu können.
Wer auf der Suche ist nach einem Freund, einem Kumpel, einem Beschützer, der wird all das in Jonathan finden. Jonathan kann auf seiner Pflegestelle in Deutschland besucht werden, bei Interesse gerne bei uns melden.


Sua

Sua

 weiblich
 * 14.04.2014
 Gewicht 25,8 kg
 kastriert



Sua, die Frauenversteherin

Sua ist eine eine wunderschöne Mischlingshündin, die aufgrund ihres Vorlebens mehr auf Frauen als auf Männer steht.
Bei Frauen ist sie weniger misstrauisch und schneller zugänglich, als bei Männern.
Männer im reiferen Alter machen ihr mehr Angst als jüngere. Sie ist also sehr wählerisch.

Sie hatte vor ihrer Kastration einen Wurf und alle ihren wunderbaren Babys war sie eine phantastische Mama und so konnten auch all ihre Welpen in glückliche Hände vermittelt werden.

Sua wäre sicher in einem ruhigen Frauenhaushalt gut aufgehoben, dort wo sie Prinzessin und Königin sein darf. Dort wo sie die erste Geige spielen darf. Denn das hätte sie nach all den Jahren verdient.

Sie kommt mit all ihren menschlichen Bezugspersonen gut aus und lässt sich auch dort von ihren männlichen Bediensteten kuscheln, herzen und anfassen. Man braucht also nur etwas Zeit und Geduld und vor allem Verständnis und Sua öffnet sich auch einer normalen Familie.

Wer gibt der Frauenversteherin ein Platz an der Sonne?


Violeta

Violeta

 weiblich
 * 16.11.2011
 Gewicht 12,8 kg
 kastriert



Violeta, die Ruhe suchende

Nach einem Leben voller Anstrengungen auf der Straße ist Violeta nun in Sicherheit und genießt das Gefühl sich in einem sicheren Refugium zu bewegen. Sie gehört schon zu den älteren Streetdogs und zieht sich bei Hektik gerne mal zurück.

Sie ist mittlerweile zugänglicher, aber trotzdem noch ein schüchternes Mädchen.

Violeta benötigt eine hundeerfahrene Pflegestelle oder ein Zuhause, wo man sich ihr widmen kann und sich ganz auf sie einstellt.
Dann wird man sicher nach kurzer Zeit eine sehr anhängliche und zufriedene Dame im Hause haben.

Gibt jemand unserem Ömchen ein Zuhause?


oldie

Oldie

 männlich
 * ca. 01.03.2013
 Gewicht 16,8 kg
 kastriert



Oldie, der Weise

Oldie konnte im Dezember 2018 aus einer Kolonie gerettet werden und lebt derzeit, zumindest sicher und satt, gemeinsam mit zwei anderen gesicherten und den Klassik-Welpchen in einer privaten Auffangstation.

Oldie ist uns bekannt als alter Freund unserer Adora.

Oldie, der alte Herr, hatte wie soviele Streuner ohne Heimat, Herzwürmer. Die Herzwurmbehandlung ist aber mittlerweile abgeschlossen und er ist herzwurmfrei, gesund und ausreisefertig!

Wer gibt dem liebenswerten Oldie eine Chance?


othello

Othello

 männlich
 * ca. 01.02.2017
 Gewicht 18,8 kg
 kastriert



Othello

Othello konnte im Dezember 2018 aus einer Kolonie gerettet werden und lebt derzeit, zumindest sicher und satt, gemeinsam mit zwei anderen gesicherten und den Klassik-Welpchen in einer privaten Auffangstation.

Othello hat sich in seiner Zeit auf der Straße mit gemeinen Herzwürmern infiziert. Er wird derzeit behandelt und man macht den fiesen Parasiten gerade den Gar aus. Othello ist bestimmt glücklich, wenn er sich nach seiner Genesung im Kreise einer liebevollen Familie erholen darf. 

Sobald es Neuigkeiten über den kleinen Freund gibt, stellen wir diese sofort ein.


poiso

Poiso

 männlich
 * ca. 24.12.2013
 Gewicht 16,8 kg
 kastriert



Poiso, das Weihnachtswunder

Drei lange Monate haben wir versucht Poiso mit einer Lebendfalle in den Bergen Madeiras zu sichern. Dann endlich, kurz vor Weihnachten, war es geschafft und wir fanden den süßen Poiso hungrig, abgemagert und voller Herzwürmer vor. Lange hätte er es sicher nicht mehr in den kalten Bergen ohne Futter geschafft.

Auch bei Poiso ist die Herzwurmbehandlung abgeschlossen, er ist herzwurmfrei und kann ab sofort in Deutschland auf seiner Pflegestelle besucht werden. Poiso ist ein liebevoller schwarz-weißer Hund mit einem sehr treuen Blick. Er sieht fast ein wenig aus wie ein kleiner Border Collie. Bei Interesse an Poiso gerne bei uns melden.


Tobias

Tobias

 männlich
 * ca. 01.01.2012
 Gewicht 23,0 kg
 kastriert



Tobias, der sanfte Riese

Tobias ist ein freundlicher, liebevoller und aktiver Hund. Er liebt es zu rennen und zu spielen. Nachdem er abgemagert gefunden wurde und bei Graca wieder aufgepäppelt wurde, sucht er nun ein Zuhause wo er noch viele gemeinsame, wundervolle Jahre genießen kann. Er ist ein schöner und stolzer Hund, der dem Menschen gegenüber sehr offen ist. Hat noch jemand ein Plätzchen frei für unseren Tobi?


Dina

Dina

 weiblich
 * 01.10.2012
 Gewicht 12kg
 kastriert



Dina aus Prezeres

Ein Anwohner erzählte von einer Hündin die im Laufe der Zeit bereits mehr als 30 Welpen zur Welt gebracht hatte und die Dorfbewohner immer welche weggenommen hätten oder sie "halt einfach" gestorben wären. Sie hatte nun wieder 6 Welpen geboren und sie in einem halbzerfallenen Gemäuer untergebracht. Da sie keineswegs sicher waren, wurde gleich für Samstag den 12.12.2020 ein Termin vor Ort vereinbart um Mama Dina und die Puppies zu sichern.

Eine Lebendfalle wurde aufgebaut und die Puppies in eine Holzschachtel in die Falle gestellt. Wenn Dina zu ihnen wollte, musste sie in die Falle rein. Und das tat sie auch. Mama und Puppies waren gesichert.

Wer gibt der liebevollen Mama endlich ein sicheres Zuhause?


Leo

Leo

 männlich
 * 10.05.2016
 Gewicht: ca. 30kg
 kastriert


Leo - gerettet von Elia

Leo wurde in einem Bretterverschlag gehalten - unter extrem schlimmen Bedingungen. Bis er von Elia, Präsidentin der Associacao Madeira Sanctuary , von dort befreit wurde. Sie sucht seit langem eine Familie für diesen superlieben großen Rüden - leider ohne Erfolg.

Also bat Elia Streetdogs Madeira um Hilfe! Leo ist ein herzensguter Kerl. Es wäre schön, wenn er eine richtige Familie bekäme. Er hat so viel zu geben!

Leo ist knapp 5 Jahre alt, geimpft, gechipt und kastriert!


Max II

Max II

 männlich
 * ca. Februar 2013
 Gewicht: 34kg
 nicht kastriert


Max II

MAX II ist der Beschützer des alten APITO und in einschlägigen Kreisen als Bestie bekannt. Kampfschmuser wäre unserer Meinung nach die bessere Bezeichnung für ihn! Er lebte zusammen mit seinem Freund Apito auf der Straße und ließ nicht zu, dass man dem alten Apito weh tat! Deshalb stempelte man ihn als gefährlich ab! Dabei ist er ein ganz süßer, treuer Rüde.

Er ist noch jung genug um eine eigene Familie zu finden, die ihn liebt und bereit ist, ihm ein wenig Komfort zu schenken. Die Jahre bettelnd auf der Straße haben ihn geprägt und er ist dankbar für alles was ihm zuteil wird. Ein Dach überm Kopf, Essen und vor allem Streicheleinheiten! Er ist ein Schatz mit seinen knapp 8 Jahren!

Wer gibt Max II noch die Chance auf ein Leben ohne Angst und Hunger? Dann gerne bei uns melden!


Robbie

Zico

 männlich
 * folgt
 Gewicht: folgt
 kastriert


Zico - trifft auf Bestie Mensch!

Irgendjemand - die Bestie Mensch - wollte den Kleinen töten!

Mit einem breiten Lederriemen probierte derjenige ihn zu erdrosseln. Die Person drückte ihm fest den Hals zu, um ihm die Luft abzustellen - ihn zu strangulieren. Wie Zico es geschafft hat seinem Peiniger zu entkommen, bleibt ein Rätsel. Als wäre es nicht schon grausam genug, hat man Zico, als er entkommen und derjenige die Tat nicht vollenden konnte, eine Ladung Schrot „verpasst“! Es ist unfassbar! Schwer verletzt schleppte sich der halbtote kleine Kerl weiter. Zum Glück wurde er gefunden und der Canil verständigt. Der schwerverletzte Zico wurde direkt zu VetMadeira gebracht.

Dort hat man den Tatvorgang, wie oben geschildert, rekonstruiert. Zico musste Monate lang in der Klinik bleiben. Alle Kugeln konnten entfernt werden. Allerdings kann er seit dieser abscheulichen Tat sein Köpfchen nicht mehr gerade halten. Und eine seiner Hinterpfoten ist nicht wie sie sein sollte - es steht nach außen!

Es ist kaum zu ertragen was dieser kleine Kerl erleben und ertragen musste. Tränen der Wut kann man kaum zurück halten! Weder das Team im Vasco Gil, noch die Tierärzte bei VetMadeira gaben ihm eine Überlebenschance. Für keinen war es im geringsten vorstellbar, dass er die grausamen und abscheulichen Taten überleben wird. Doch Zico hat überlebt - es grenzt an ein Wunder!

So ein Kämpfer sollte sich zurücklehnen und den Rest seines Lebens glücklich bei lieben Menschen verbringen dürfen. Wir wünschen es dir von ganzem Herzen! Haben auch Sie ein Herz für den armen Zico, dann gerne bei uns melden. Wir geben sehr gerne weitere Auskunft!


Kioto

Kioto

 männlich
 * 31.01.2010
 Gewicht: ca. 15kg
 nicht kastriert


Kioto

Der Tierschutzbeauftragte der Regierung auf Madeira hat uns für Kioto um Vermittlungshilfe gebeten. Kioto wird Ende Januar 2022 bereits 12 Jahre alt und hat auf Madeira kaum eine Chance auf eine Vermittlung. Er hat sämtliche Impfungen und ist gechipt.

Auf seine alten Tage sucht er noch immer eine eigene Familie. Wir alle werden einmal alt - hoffentlich meint es das Schicksal dann besser mit uns als mit Kioto! Er hätte es verdient, seinen Lebensabend auf einem Gnadenplatz verbringen zu dürfen!

Wer könnte sich vorstellen, diesen liebenswerten, ruhigen älteren Herrn aufzunehmen? Bei Interesse bitte bei uns melden!


Aragorn

Aragorn

 männlich
 * 11.11.2020
 Gewicht: 19,6kg
 kastriert


Aragorn

Aragorn ist gerade mal ein Jahr alt und hat in seinem noch jungen Leben bereits viel durchmachen müssen. Sein grausamer Besitzer hat ihn geschlagen, getreten und misshandelt. Auch wurde er mehrfach einfach vor die Tür gesetzt, aber Aragorn wusste nicht, wohin er sollte – und blieb bei seinem Besitzer.

Als er wieder einmal jammernd und verletzt auf der Straße gefunden wurde haben wir ihn von der Straße genommen und in Sicherheit gebracht. Aragorn liebt trotz seiner Vorgeschichte Menschen sehr.

Wir suchen für den traumhaften Rüden nun einen liebevollen Besitzer, der ihm all das schenken kann, was Aragorn nie hatte. Liebe, Zuneigung und Fürsorge!

Bei Interesse an Aragorn bitte bei uns melden, wir helfen sehr gerne weiter!


Rani

Rani

 weiblich
 * ca. Januar 2018
 Gewicht: folgt
 kastriert


Rani - eine wunderschöne Königin!

Rani wurde zusammen mit ihrer Tochter Jota auf der Autobahn gesichtet. Wie sie dorthin kamen, wissen wir nicht, aber es musste schnell gehandelt werden, um sie aus dieser höchstgefährlichen Situation zu retten.

Mit Hilfe der Feuerwehr und viel Glück konnten beide gesichert werden und wurden im Tierheim Canil Vasco Gil untergebracht. Während ihr Baby Jota bereits eine Familie gefunden hat, wartet Rani immer noch dort auf ein eigenes Zuhause.

Wir suchen eine sehr liebevolle, verantwortungsbewusste Familie für diese liebe, freundliche, große Hündin! Interesse an Rani? Dann gerne bei uns melden!


Shaggy

Shaggy

 männlich
 * ca. Dezember 2014
 Gewicht: 9,5kg
 kastriert


Shaggy unser Zottelchen!

Shaggy, unser Zottelchen, irrte auf der in Boca da Namorada auf Madeira umher. Seinem Zustand zufolge war er schon länger auf der Straße unterwegs und wenn man sich seinen Hals angesehen hat, war er auch längere Zeit irgendwo angekettet gewesen. Mittlerweile ist Shaggy geimpft und gegen innere und äußere Parasiten behandelt. Es geht ihm gut und er kann sich auf die Regeneration seiner von Flöhen geplagten Haut konzentrieren.

Unser Zottelchen sucht nun seine eigene liebevolle Familie. Bei Interesse gerne bei uns melden!


Cassiopeia

Cassiopeia - unsere liebe, junge Hundemama!

 weiblich
 * ca. Dezember 2018
 Gewicht: 10,6kg
 kastriert


Cassiopeia

Cassiopeia wurde zusammen mit ihren 4 Welpchen von einer Urlauberin unter einem Baucontainer, wenige Meter von einer Straße entfernt, entdeckt. Immer in Gefahr von einem Auto überfahren zu werden und ohne Wasser und Futter.

Niemand wollte sie dort haben und so haben wir sie zusammen mit ihrem Nachwuchs gesichert und in der Hundepension LePetz auf Madeira untergebracht. Keinen Tag zu früh, denn sie wurde positiv auf Herzwürmer getestet und die Behandlung konnte sofort eingeleitet werden.

Cassiopeia ist eine liebe, noch junge Hundemama, die nach Genesung von ihrer Herzwurmbehandlung sehnlichst ein liebevolles Zuhause sucht!


Tom

Tom

 männlich
 * März 2020
 Gewicht: ca. 21kg
 Größe: ca. 54cm


Tom sucht ein neues Zuhause

Tom ist ein 2 Jahre alter, menschenfreundlicher und lieber Jagdhund-Mix. Wegen Unverträglichkeit mit dem vorhandenen Rüden muss er schweren Herzens von seiner Familie abgegeben werden. Tom kommt mit Hündinnen gut klar, Rüden, Katzen und Kleintiere mag er jedoch nicht. Rassebedingt hat er einen ausgeprägten Jagdtrieb. Tom kommt ursprünglich aus Spanien und ist negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet.

Wir suchen für Tom aktive und sportliche Menschen, die viel mit ihm unternehmen. Er kann in seinem Zuhause Nähe Saarbrücken besucht werden.

Infos und Kontakt:

Birgit Herzog-Grieger | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! | +49 173 56 75 09 53

 


Idefix

Idefix

 männlich
 * 23.01.2022
 Endgewicht: ca. 20kg
 Endgröße: ca. 48cm


Idefix sucht ein liebevolles Zuhause

Idefix, in Sicherheit bei VetMadeira in der Klinik geboren, danach von Mama Molly und dem Le Petz Team verwöhnt und behütet, kennt diese Welpchen nur Gutes, liebe Menschen, liebe Tiere und ein Leben, wie es sein sollte für alle Hunde Madeiras! Er hatte ganz viel Glück! Er ist zutraulich, verschmust und man wird immer einen wundervollen Begleiter an seiner Seite haben, einen Freund fürs Leben.

Da Mama Molly ca. 25 kg wiegt, denken wir, dass die Welpchen gewiss um die 20 kg Endgewicht haben werden. Mitte Mai ist Idefix bereit seine Familie kennenzulernen! Hundekinder aus dem Tierschutz brauchen Liebe, Zeit und Menschen, die sich dieser Aufgabe bewusst sind. Die Zeit, die Geduld und das Engagement mitbringen Hunde zu erziehen, auszulasten und ein Leben lang gut zu versorgen!

Bei Interesse an Idefix sehr gerne bei uns melden oder gleich unsere Online-Selbstauskunft ausfüllen!

   Selbstauskunft



Herr Nilsson

Herr Nilsson

 männlich
 * 23.01.2022
 Endgewicht: ca. 20kg
 Endgröße: ca. 48cm


Liebevolles Zuhause gesucht!

Herr Nilsson ist einer von insgesamt 7 Geschwistern. Er schaut nicht nur so treu, er ist es auch. Ein wunderbarer Welpe, der bereits jetzt eine friedvolle Art besitzt. Herr Nilsson ist kein großer Kämpfer und Anführer, aber immer bereit mit den anderen etwas "Verrücktes" anzustellen. Er braucht zwischen dem Spielen und Toben mit seinen Geschwistern immer wieder seine Ruhephasen. Und wenn doch mal keiner seiner Geschwister zum Spielen motiviert werden kann, kein Problem, er kann sich sehr gut mit ALLEM beschäftigen, was ihm zwischen die Pfötchen kommt! Herr Nilsson wird ein treuer Begleiter werden - ein Glück für die Familie, die ihn adoptieren darf.

Da Mama Molly ca. 25 kg wiegt, denken wir, dass die Welpchen gewiss um die 20 kg Endgewicht haben werden. Mitte Mai ist Herr Nilsson bereit seine Familie kennenzulernen! Hundekinder aus dem Tierschutz brauchen Liebe, Zeit und Menschen, die sich dieser Aufgabe bewusst sind. Die Zeit, die Geduld und das Engagement mitbringen Hunde zu erziehen, auszulasten und ein Leben lang gut zu versorgen!

Bei Interesse an Herr Nilsson sehr gerne bei uns melden oder gleich unsere Online-Selbstauskunft ausfüllen!

   Selbstauskunft



Marley

Marley

 männlich
 * 01.03.2016
 Gewicht: ca. 15kg
 Größe: ca. 40cm


Liebevolles Zuhause gesucht!

Marley wurde von Touristin Carolina Mitte März 2022 am westlichen Ende Madeiras gefunden. Ein abgemagerter, verwahrloster, älterer Rüde, der bettelnd umherirrte. Alle Hilfegesuche von Carolina blieben jedoch ungehört, niemand wollte oder konnte ihr und „ihrem“ Marley helfen. Als sie sich schließlich an uns wandte konnte Marleys Rettung endlich gestartet werden und Carolina brachte ihn zu VetMadeira.

Dort wurde er bereits geimpft, gechipt und kastriert sowie negativ auf Herzwürmer getestet. Seit April 2022 ist er in der Hundepension LePetz untergebracht und geniest dort im Freilauf die Gesellschaft seinesgleichen. Er sieht schon wesentlich besser aus und nimmt langsam zu.

Dank Carolinas Einsatz wird alles gut für den lieben, ca. 7 Jahre alten Marley. Es ist ein nachahmungswertes Beispiel von Carolina. Nicht nur Hinsehen und Weitergehen, sondern selbst etwas Tun. Danke Carolina !

Bei Interesse an Marley sehr gerne bei uns melden oder gleich unsere Online-Selbstauskunft ausfüllen!

Videos

   Selbstauskunft



Ninja

Ninja

 weiblich
 * 2020
 Gewicht: 12,5kg
 Endgröße: ca. 37cm


Videos

Liebevolles Zuhause gesucht!

Ninja wurde eher zufällig entdeckt als eine Bekannte die Hunde von Nachbarn in deren Abwesenheit versorgte. Ninja hatte oft kein Wasser, wurde nur selten gefüttert und fristete ihr Dasein einsam an einer Kette. Sie versorgte Ninja einige Zeit und als der Zeitpunkt näherkam, an dem sie nicht mehr hierherkommen würde, erkundigte sie sich schließlich nach dem Besitzer.

Wie sich herausstellte war die Besitzerin 85 Jahre alt, total überfordert und wollte Ninja nicht mehr! Da Sie Ninja nicht bei sich aufnehmen konnte, bat sie uns um Hilfe! Wir haben Ninja daraufhin in unsere Obhut genommen. Sie wurde gegen innere und äußere Parasiten behandelt. Die Untersuchung bei VetMadeira ergab allerdings eine Infektion mit Herzwürmern. Die 4-monatige Behandlung dagegen ist sehr kostspielig, aber die superliebe Hündin hat eine gute Chance wieder gesund zu werden und eine eigene Familie zu finden.

Wer also Ninja unterstützen möchte:

  • paypal(at)streetdogs-madeira.com

oder

  • Streetdogs Madeira e.V.
  • Kreissparkasse St. Wendel
  • IBAN: DE72 5925 1020 0120 3895 80
  • BIC: SALADE51WND

Im Namen von Ninja ganz lieben Dank!

Bei Interesse an Ninja sehr gerne bei uns melden oder gleich unsere Online-Selbstauskunft ausfüllen!

   Selbstauskunft



Ari

Ari

 männlich
 * 2017
 Gewicht: ca. 13kg
 Größe: ca. 44cm


Videos

Unser tapferer Ari sucht ein liebevolles zuhause!

Ari wurde nach wochenlangem Umherirren bettelnd, ohne Wasser, bereits dehydriert und abgemagert auf dem 1862m hoch gelegenen Pico do Arieiro gesichert. An diesem sehr stark frequentierten Aussichtspunkt, der zu den Highlights Madeiras zählt, wurde er mit Sicherheit bereits von hunderten Touristen und Einheimischen gesehen, bis sich endlich eine beherzte Touristin meldete und von ihm berichtete.

Nach stundenlangen Suchen - und durch die Hilfe von Touristen – konnte er endlich angelockt und gesichert werden. Ari (aus dem armenischen der Tapfere) war hungrig, müde und endlich in Sicherheit. Ari hat einen lieben Charakter und ist ca. 5 Jahre alt. Er wurde gegen innere und äußere Parasiten behandelt, ist herzwurmfrei und ist gerade dabei etwas zuzunehmen.

Bei Interesse an unserem tapferen Madeirenser gerne bei uns melden oder gleich unsere Online-Selbstauskunft ausfüllen!

   Selbstauskunft

Wer Ari unterstützen möchte:

  • paypal(at)streetdogs-madeira.com

oder

  • Streetdogs Madeira e.V.
  • Kreissparkasse St. Wendel
  • IBAN: DE72 5925 1020 0120 3895 80
  • BIC: SALADE51WND

Im Namen von Ari ganz lieben Dank!



Molly

Molly

 weiblich
 * 2017
 Gewicht: 24,3kg
 Größe: ca. 44cm


Videos

Liebevolle Mama sucht ihr eigenes zuhause!

Als Molly hochschwanger an einer vielbefahrenen Straße am Hospital Nelio Mendoca auf Madeira entdeckt wurde bat man uns um Hilfe – und diese musste schnell kommen, denn dort wäre die Gefahr überfahren zu werden allgegenwärtig gewesen.

Ein erster Sicherungsversuch blieb erfolglos, dabei stellte sich aber heraus das Molly eine Besitzerin hatte. Da diese aber keinerlei Konditionen für die werdende Mama und ihre Welpchen hatte, brachten wir sie in die Tierklinik VetMadeira.

Keine Sekunde zu früh, denn dort brachte sie kurz nach ihrer Einlieferung 8 Welpchen zur Welt. Globi, Belle, Ginny, Klecks, Calimero, Herr Nielsson, Idefix und Salim. Molly ist eine entzückende Mama und so lieb mit den Kleinen. Sie bewacht sie ganz genau und passt auf, dass ihnen kein Leid geschieht. In der Vergangenheit muss sie nicht nur gute Erfahrungen gemacht haben.

Jetzt sucht unsere liebevolle Hundemama ebenfalls endlich ihr eigenes und geborgenes zuhause…

Bei Interesse an unserem liebevollen Mama Molly sehr gerne bei uns melden oder gleich unsere Online-Selbstauskunft ausfüllen!

   Selbstauskunft



Ginny

Ginny (reserviert)

 weiblich
 * 23.01.2022
 Endgewicht: ca. 20kg
 Endgröße: ca. 49cm


Die bezaubernde Ginny sucht noch ihr zuhause!

Ginny ist eines von 8 Welpchen unserer Mama Molly. Sie sind allesamt in Sicherheit aufgewachsen und haben in ihrem noch jungen Leben nur Liebe und Fürsorge kennenlernen dürfen. Ginny ist wie ihr Geschwister zutraulich und verschmust. Egal für welches der Molly-Welpchen man sich entscheidet, man wird immer einen wundervollen Begleiter an seiner Seite haben, einen Freund oder eine Freundin fürs Leben.

Da Mama Molly ca. 25 kg wiegt, denken wir, dass die Welpchen gewiss um die 20 kg Endgewicht haben werden.

Bei Interesse an unserer bezaubernden Ginny sehr gerne bei uns melden oder gleich unsere Online-Selbstauskunft ausfüllen!

   Selbstauskunft



Calimero

Calimero

 männlich
 * 23.01.2022
 Endgewicht: ca. 20kg
 Endgröße: ca. 49cm


Der bezaubernde Calimero sucht noch sein zuhause!

Calimero ist eines von 8 Welpchen unserer Mama Molly. Sie sind allesamt in Sicherheit aufgewachsen und haben in ihrem noch jungen Leben nur Liebe und Fürsorge kennenlernen dürfen. Calimero ist wie seine Geschwister zutraulich und verschmust. Egal für welches der Molly-Welpchen man sich entscheidet, man wird immer einen wundervollen Begleiter an seiner Seite haben, einen Freund oder eine Freundin fürs Leben.

Da Mama Molly ca. 25 kg wiegt, denken wir, dass die Welpchen gewiss um die 20 kg Endgewicht haben werden.

Bei Interesse an unserem bezaubernden Calimero sehr gerne bei uns melden oder gleich unsere Online-Selbstauskunft ausfüllen!

   Selbstauskunft



Tapka

Tapka

 weiblich
 * 2014
 Gewicht: 8,5kg
 Größe: ca. 30cm


Liebevolle Lady sucht ihr eigenes zuhause!

Tapka wurde völlig durchnässt auf der Straße gefunden und konnte zu ihrem Glück auf einer privaten Pflegestelle unterkommen. Die kleine, nur 8,5 kg schwere Hündin wurde kastriert, gechipt, geimpft und auf innere und äußere Parasiten behandelt. Die ca. 8 Jahre alte Tapka ist kerngesund, sehr anhänglich und superlieb zu allen Hunden und Menschen. Ein wirklich tolles Wesen mit einem tollen Charakter!

Nun sucht die kleine Lady nur noch ihre eigene und ebenso liebevolle Familie…

Bei Interesse an unserer liebevollen, kleinen Lady sehr gerne bei uns melden oder gleich unsere Online-Selbstauskunft ausfüllen!

   Selbstauskunft



Carvão

Carvão

 männlich
 * folgt
 Gewicht: ca. 4,5kg
 Größe: ca. 23cm


Zartes Katerchen sucht seine Familie!

Carvão wurde in einem entsetzlichen Zustand auf der Straße gefunden. Sein Name bedeutet Kohle – denn so sah er aus als er in Kot und Öl gebadet, erbärmlich stinkend in die Tierklinik AuQmia gebracht wurde. Hier hat man großartiges geleistet und den völlig dehydrierten, mit vereiterten Augen und vielen abgebrochenen Zähnen gefundenen Kater wieder aufgepäppelt.

Ein kleines Wunder. Nun suchen wir für dieses zarte, gepeinigte Wesen eine Familie, die dem lieben Katerchen gerecht wird. Carvão ist FIV/FeLV negativ getestet, bereits kastriert, hat alle Impfungen und wartet sehnsüchtig im Tierheim Municipal do Funchal/Madeira...

Bei Interesse an unserem lieben Katerchen sehr gerne bei uns melden oder gleich unsere Online-Selbstauskunft ausfüllen!

   Selbstauskunft



Charlie-Newton

Charlie-Newton

 männlich
 * folgt
 Gewicht: 15,3kg
 Größe: ca. 45cm


Videos

Kluges Kerlchen sucht seine Familie!

Charlie-Newton ist ein doppelter Glückspilz, erst wurde er durch unsere Ana vor einem tödlichen Unfall auf der Straße bewahrt, dann stellte man frühzeitig eine Herzwurminfektion fest. Ein grausamer und schmerzvoller Tod für die Patienten, die zu spät behandelt werden. Charlie-Newton hat die Herzwurmbehandlung mittlerweile bravourös überstanden, ist negativ getestet und erfreut sich bester Gesundheit.

Er zeigt sich in der Hundepension Le Petz als geselliger und munterer Zeitgenosse der immer Begleiter zum Spielen findet. Jetzt fehlen dem klugen Burschen nur noch eine Familie und Flugpaten, dann könnte er jederzeit in seine neue Zukunft abfliegen…

Bei Interesse an unserem geselligen Kerlchen sehr gerne bei uns melden oder gleich unsere Online-Selbstauskunft ausfüllen!

   Selbstauskunft



Ruben

Ruben

 männlich
 * ca. 2015
 Gewicht: 13,4kg
 Größe: ca. 43cm


Videos

Ruben sucht eine liebevolle Familie!

Der arme Ruben wurde auf der Straße ständig von anderen Rüden drangsaliert, gebissen und verjagt. Auch mit Menschen hatte er keine guten Erfahrungen gemacht und duckte sich immer weg, wenn man ihm mit der Hand näherkam, so als würde er Schläge erwarten.

Als er das letzte Mal attackiert wurde und sich blutend 5 Tage lang versteckte, war er so schwach, dass wir ihn endlich sichern konnten. Zum Glück, denn die Untersuchung bei VetMadeira ergab einen positiven Test auf Herzwürmer, in freier Wildbahn ohne Behandlung ein grausames Todesurteil.

Mittlerweile ist die Behandlung angelaufen und Ruben zeigt sich auf seiner Pflegestelle bei Ana als sehr lieber und anhänglicher Hund. Sobald er merkt, dass es jemand gut mit ihm meint, lässt er sich gerne streicheln und man merkt ihm seine Dankbarkeit förmlich an. Einfach nicht zu begreifen das er einfach ausgesetzt wurde!

Sie wollen Ruben helfen oder haben Interesse an einer Adoption? Dann sehr gerne bei uns melden oder gleich unsere Online-Selbstauskunft ausfüllen , wir geben gerne weitere Auskunft!

   Selbstauskunft



Toulouse

Toulouse

 weiblich
 * ca. 2021
 Gewicht: ca. 4kg
 Größe: ca. 23cm


Toulouse sucht eine liebevolle Familie!

Komplett abgemagert und dehydriert wurde die junge Katze von Elia vom Verein Sanctuary in Calhetha, die wir um Hilfe baten, von der Straße geholt. Große Sorge um den Gesundheitszustand der Kleinen. Es hat sehr geholfen, dass sie gut gegessen hat und jeden Tag ein wenig aufbauen konnte.

Der FIV/FeLV-Bluttest hat ergeben, dass Toulouse gesund ist. Eine große Erleichterung! Sie wurde auch gleich kastriert und gechipt. Sie macht sich, die Kleine! Sie kämpft für ein besseres Leben! Wir suchen für Toulouse eine katzenerfahrene Familie.

Sie wollen Toulouse helfen oder haben Interesse an einer Adoption? Dann sehr gerne bei uns melden oder gleich unsere Online-Selbstauskunft ausfüllen , wir geben gerne weitere Auskunft!

   Selbstauskunft



Pinto

Pinto

 männlich
 * ca. 2015
 Gewicht: ca. 7,4kg
 Größe: ca. 30cm


Videos

Pinto braucht Unterstützung, gerne auch eine liebevolle Pflegestelle oder neue Familie!

Pinto wurde bei einem Unfall in den Bergen Madeiras schwer verletzt. Der Besitzer des Souvenirladens am Aussichtspunkt Eira do Serrado informierte uns darüber nachdem in eine ältere Frau verzweifelt kontaktiert hatte. Scheinbar wollte dem kleinen Pinto niemand helfen. Jetzt war schnelles Handeln angesagt und so brachten wir den kleinen umgehend in die Tierklinik VetMadeira.

Der stark blutende Pinto hatte beide Hinterbeine gebrochen und wurde schnellstmöglich operiert. Die OP hat er gut überstanden aber wir machen uns noch Sorgen um seine Ohrspeicheldrüse und einem Knoten in der Leber. Auch die Ohrspeicheldrüse wurde mittlerweile operiert und wir hoffen das der kleine Mann nun alles gut übersteht!

Sie wollen Pinto helfen oder haben Interesse an einer Adoption? Dann sehr gerne bei uns melden, wir geben gerne weitere Auskunft!

   Selbstauskunft



Rochelle

Rochelle

 weiblich
 * ca. 2015
 Gewicht: ca. 6,0kg
 Größe: ca. 27cm


Videos

Rochelle braucht Unterstützung, gerne auch eine liebevolle Pflegestelle oder neue Familie!

Die kleine Rochelle ist unserer Ana Silva Anfang September 2022 zugelaufen. Ana teilte sie in allen Facebook-Gruppen Madeiras, in der Hoffnung den Besitzer zu finden. Aber niemand meldete sich. Die kleine Hündin war total verdeckt und voller Flöhe. Sie wurde also erstmal gebadet, gefüttert und gegen die Parasiten behandelt.

Dabei stellte sich heraus das Rochelle Mammatumore am Gesäuge hat. Diese wurden bereits operativ bei VetMadeira entfernt, der durchgeführte Herzwurmtest war Gott sei Dank negativ. Rochelle ist wahrlich ein kleines Herzchen. Sie hat die OP gut überstanden und befindet sich auf dem Weg der Genesung.

Sie wollen Rochelle helfen oder haben Interesse an einer Adoption? Dann sehr gerne bei uns melden, wir geben gerne weitere Auskunft!

   Selbstauskunft



Wir verwenden auf dieser Website Cookies und ähnliche Technologien, um unser Angebot nutzungsfreundlicher für Sie zu gestalten. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie dem Einsatz dieser Technologien zu.